Immobilien der ZPV

Dietzenbach: haus der Kirche
Foto: ZPV der EKHN
Haus der Kirche in Dietzenbach

Die Zentrale Pfarreivermögensverwaltung hat es sich strategisch zum Ziel gesetzt, das ihr anvertraute Treuhandvermögen vorrangig in Immobilien zu investieren, die kirchlichen oder diakonischen Nutzern zu gute kommen und die der Unterstützung des kirchlichen Auftrags in der Gesellschaft dienen.

Das Immobilienportfolio der Zentralen Pfarreivermögensverwaltung umfasst aktuell 12 Immobilien in einem Gesamtwert von ca. 30 Mio. Euro.

Als aktuelle Projekte werden die Sanierung des Wohnsitzlosenheimes des Diakonischen Werkes in Darmstadt und die Errichtung eines Seniorenzentrums in Erzhausen durchgeführt.

Die Immobilien zeichnen sich in der Regel durch besondere Nachhaltigkeit aus. Der Energiebedarfswert liegt bei der Mehrzahl der Gebäude unter 100 kWh/m²/a. Soweit Sie als kirchliche oder diakonische Einrichtung Interesse an einer Kooperation mit der Zentralen Pfarreivermögensverwaltung im Zusammenhang mit der Errichtung oder Nutzung einer Immobilie haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Geschäftsführung.

 

Dietzenbach: haus der Kirche
Foto: ZPV der EKHN
Regionalverwaltung Starkenburg-Ost in Darmstadt
Dietzenbach: haus der Kirche
Foto: ZPV der EKHN
Haus der Kirche in Büdingen