Unser Leitbild

Als Teil der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau soll unser Handeln darauf gerichtet sein, finanzielle Mittel zu erwirtschaften, um dadurch die Gesamtkirche sowie die angeschlossenen Kirchengemeinden bei der Umsetzung des Auftrages Jesu Christi zu unterstützen. Wir wollen den Anforderungen gerecht werden, die an ein kirchliches Unternehmen zu stellen sind.

Unser Anspruch ist es, die Kirchengemeinden und andere kirchliche Körperschaften engagiert und kompetent bei der Verwaltung ihres Grundvermögens zu unterstützen. Unseren Geschäfts- und Verhandlungspartnern treten wir offen, fair und freundlich gegenüber. Unsere Entscheidungen sind transparent und nachvollziehbar. Durch fachliche Kompetenz, zeitnahe Bearbeitung und zielorientierte Beratung wollen wir eine hohe Zufriedenheit erreichen. Die Qualität der Fachkompetenz soll durch den regelmäßigen Besuch von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen gesichert werden.

Den Auftrag der Zentralen Pfarreivermögensverwaltung wollen wir als Team gemeinsam erfüllen. Eine gute Kollegialität, gegenseitige Wertschätzung und Verständnis sind uns sehr wichtig. Klare Regelungen der Zuständigkeiten ermöglichen es, dass jeder sich nach seinen Begabungen und Fähigkeiten engagiert und eigeninitiativ einbringt.

Wir sind uns unserer Verantwortung für die uns anvertrauten Ressourcen bewusst. Wir wollen bei unseren Investitionen wirtschaftliche, soziale und ökologische Zielsetzungen in Einklang bringen. Unsere Anlagen sollen von ethischer Qualität und Nachhaltigkeit geprägt sein. Der bewusste und achtsame Umgang mit der Umwelt liegt uns dabei besonders am Herzen.